Denken ohne Geländer

Liebes Publikum,

 

Corona wird unser Leben weiterhin beeinflussen. Unser Hygienekonzept für den Theaterbesuch finden Sie hier.

 

Gerhard Seidel und Guido Rademachers

 

 

Die nächsten Vorstellungen

Donnerstag, 22-10-2020 – 20:00 Uhr

REVOLT. SHE SAID. REVOLT AGAIN.

Girl meets Boy. Könnte man denken. Aber was passiert, wenn in dieser Begegnung nichts ist wie gelernt? Wenn "Girl" nicht den gesellschaftlichen Erwartungen und Regeln entspricht, sondern vielmehr in ihrer Begegnung mit dem anderen Geschlecht und der sie umgebenden männlich dominierten Welt auf ihrer Individualität und Eigenständigkeit beharrt. Ein Stück von Alice Birch | Nominiert für den Kölner Theaterpreis 2020   tl_files/FWT/Logos/offTicket_logo.jpg

Weiterlesen …

Freitag, 23-10-2020 – 20:00 Uhr

REVOLT. SHE SAID. REVOLT AGAIN.

Girl meets Boy. Könnte man denken. Aber was passiert, wenn in dieser Begegnung nichts ist wie gelernt? Wenn "Girl" nicht den gesellschaftlichen Erwartungen und Regeln entspricht, sondern vielmehr in ihrer Begegnung mit dem anderen Geschlecht und der sie umgebenden männlich dominierten Welt auf ihrer Individualität und Eigenständigkeit beharrt. Ein Stück von Alice Birch | Nominiert für den Kölner Theaterpreis 2020   tl_files/FWT/Logos/offTicket_logo.jpg

Weiterlesen …

Samstag, 24-10-2020 – 20:00 Uhr

GELD, WIR MÜSSEN REDEN

Der Mensch und das Geld, eine wunderbare Beziehung. Geld ist Freiheit, Geld ist Zukunft, Geld ist Glück. Lange Zeit galt das so, doch nun kriselt es. Stück nach Motiven von Shakespeares "Kaufmann von Venedig"   tl_files/FWT/Logos/offTicket_logo.jpg

Weiterlesen …