1989/1938/1918 – DIE DRAMEN DES 9. NOVEMBER

Zusammengestellt von Guido Rademachers

Mauerfall, Pogromnacht und Revolution: Während auf den Straßen die Welt aus den Fugen gerät, wird am 9. November an den deutschen Theatern gespielt. Die chaotischen Ereignisse draußen werfen grelle Schlaglichter auf das Bühnengeschehen drinnen. Die Lesung zeichnet die Spannungslinien zwischen Theater, Politik und Wirklichkeit an den drei historischen Novembertagen nach.

Lesung am 9. November 2019, 20:00 Uhr

Kartenbuchung

Zurück