LESUNG: KAFKA: DIE VERWANDLUNG

Gelesen von Thomas Hupfer

„Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheueren Ungeziefer verwandelt.“ Mit diesem Eröffnungssatz, wohl einem der bekanntesten der Weltliteratur, leitet Franz Kafka seine Erzählung „Die Verwandlung“ ein. Begleitend zur Inszenierung „Kafka“ liest Schauspieler und Regisseur Thomas Hupfer aus dem Werk.

Thomas Hupfer führte am FWT bereits Regie bei „Lenz“, "Kafka" und „Der talentierte Mr. Ripley“.

Termin: 9. März 2019, 20:00 Uhr

Kartenbuchung